top of page
  • anditrautmann

Training in Kabale und Kisoro

Visite in der Schreinerwerkstatt des Berufschulzentrums in Kisoro.


Für mein letztes regionales Training sind wir ganz in den Süden gefahren. Die nächsten Fortbildungen sind zwar schon geplant, aber werden nicht mehr von mir, sondern von Rev. Richard und Mr Kizza durchgeführt. Und auch dieses Mal war ich eigentlich nur noch im Hintergrund dabei. Es tut gut, zu sehen, dass das Schulungskonzept weitergeführt wird und auch die in meinem Projekt weiter-entwickelten Tools werden bereits in einigen Regionen eingesetzt und bis Ende des Jahres sogar vielleicht schon landesweit.


Der erste Teil des Trainings fand in Kabale statt. Dafür ging es schon frühmorgens auf Serpentinenstraßen durch die Berge. Die Bilder dazu findet ihr in dem Beitrag Kisoro - Berge und Seen. Es war zwar eine kleine Gruppe, aber dafür sehr aktiv und die Verantwortlichen aus beiden Diözesen waren dabei und stellen sicher, dass die Inhalte auch Umsetzung finden.

Training in Kabale


Die anderen beiden Tage waren eher praktischer Natur. Eine Sekundarschule und ein Berufschulzentrum wurden besucht und die neuen Inspektionstools angewandt und getestet. Dabei wurden auch einige der Lehrer eingebunden.



Comments


bottom of page