top of page
  • anditrautmann

Kangngende

Das ist Luganda und bedeutet so viel wie „Ich muss los.“


Vielleicht hat es sich schon rumgesprochen: Wir werden bald umziehen. Wir haben uns im vergangenen Sommer bei Coworkers (Christliche Fachkräfte International e.V.) für einen Dienst als Entwicklungshelfer im Bereich Bildung in Uganda beworben.


Bei dieser Beratertätigkeit soll Andreas die Abteilung für Bildung der evangelischen Kirche in Uganda bei der Weiterentwicklung und Qualitätsverbesserung ihrer landesweiten Bildungsarbeit unterstützen. Beratend soll er dazu beitragen, entsprechende Strukturen aufzubauen und die Vernetzung der kirchlichen Schulen untereinander zu verbessern. Der kirchliche Träger koordiniert insgesamt ca. 8.000 Bildungseinrichtungen von Kindergärten, über Grund- und Sekundarschulen bis hin zu Universitäten.


"Dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat." Der Vers aus 1. Petrus lädt uns ein, Coworker zu sein und unsere Gaben ins Reich Gottes einzubringen: Mit unseren Talenten und unserer Berufserfahrung. Mit unserer Zeit und Kreativität. Wir freuen uns, wenn ihr die restlichen Vorbereitungen im Gebet unterstützt.


Wir werden euch so bald wie möglich auch noch mehr zu unserem Vorhaben erzählen. Bis dahin freuen wir uns auf viel gute Gespräche mit euch.


Tunaalabagana („Wir sehen einander.“)

Comments


bottom of page